Qualitätslabel der Stiftung Natur & Wirtschaft

Am 24. September 2008 hat der Abwasserverband das Zertifikat erhalten. In der Schweiz steckt die naturnahe Gestaltung von Aussenräumen nach wie vor in den Kinderschuhen. Dabei liegen die Argumente auf der Hand: niedrigere Kosten, mehr Pflanzen- und Tierarten sowie Menschen, die sich der farbenfrohen Natur erfreuen. Dies wurde von uns erkannt und das Areal naturnah gestaltet. Dadurch leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt und erfüllen gleichzeitig auch das Anliegen der Stiftung Natur & Wirtschaft: Naturnahe Lebensräume auf Firmenarealen schaffen.

Mit der Sanierung der Kläranlage wurde auch die Umgebung naturnah und umweltfreundlich gestaltet. Blumenwiesen, Ruderal- und Schotterflächen sowie einheimische Hecken bereichern das Gelände. Feuchtbiotop und Hochstaudenflur stellen eine ökologische Verbindung zwischen Salmsacher Aach und dem Bodensee her. Verschiedene Kleinnischen bieten Igel, Eidechsen und Blindschleichen zudem ein Zuhause. Eine ausführliche Infotafel erläutert die Natur auf dem Gelände.

Naturnah gestaltete Areale sind ein Segen für die Natur. Bis zu 900 Tier- und Pflanzenarten leben auf einem naturnahen Firmenareal. In der Schweiz sind mittlerweile über 300 naturnahe Firmenareale mit mehr als 16 Millionen Quadratmetern naturnaher Flächen zertifiziert.

Die Stiftung Natur & Wirtschaft wird vom Bundesamt für Umwelt, dem Dachverband der Schweizerischen Kies-und Betonindustrie und dem Verband der Schweizerischen Gasindustrie getragen.

www.naturundwirtschaft.ch

Umgebung der ARA Region Romanshorn

Abwasserverband Region Romanshorn
Friedrichshafnerstrasse 15
8590 Romanshorn

Telefon 071 463 31 44
Fax 071 463 47 32